Wichtige Informationen

Segelschein Kat. D

Für den Segelschein müssen eine theoretische und eine praktische Prüfung bestanden werden.
Wir legen grossen Wert auf die praktische Ausbildung. So sind wir von der ersten Stunde mit dem Boot auf dem Wasser und erarbeiten die Theorie während dem Segeln. Allerdings solltest du auch zu Hause die theoretischen Kenntnisse vertiefen.

Theorieprüfung

Die theoretische Prüfung legst du in deinem Wohnkanton ab. Die Prüfung gilt sowohl für Segelboote als auch für Motorboote.
Falls du bereits den Motorbootführerschein besitzt, muss keine theoretische Prüfung mehr abgelegt werden.
Die Theorieprüfung verfällt nach 24 Monaten, wenn der Bewerber in dieser Frist keine praktische Prüfung abgelegt hat.
Alle Theorieunterlagen kannst du auch bei uns beziehen.

Praktische Prüfung

Die praktische Prüfung erfolgt mit unseren Schulschiffen und kann erst nach bestandener Theorieprüfung abgelegt werden. Falls du Wohnsitz ausserhalb von Nidwalden, bzw. Obwalden hast, braucht es ein Gesuch an das kantonale Schifffahrtsamt deines Wohnkantons, damit die Prüfung in Stansstad erfolgen kann.

Zeitaufwand

Pro Person rechnen wir mit ca. 15-20 Segelstunden an der Pinne. Dies ist allerdings abhängig, ob du schon Vorkenntnisse besitzt, ob du ein „Flair“ fürs Segeln hast und zum Teil auch, welche Windverhältnisse wir im Kurs antreffen.
Bei einer Kleingruppe verdoppelt sich die Zeit ungefähr, da eine Person steuert, während die andere Person für das Vorschiff zuständig ist.