Manuel Bürgi

Bürgi ManuelManuel Bürgi

Inhaber, Segellehrer, Instruktor Theoriekurse, Hochseeskipper

Über mich:
Segeln ist für mich ein Lebensstil. Ich liebe die Elemente Wind und Wasser und finde die Physik des Segelns extrem spannend. Ich geniesse die Verbundenheit mit der Natur und die Ruhe auf dem Wasser. Beim Betreten eines Bootes habe ich das Gefühl, als tauche ich in eine andere Welt ein, als würde die Zeit still stehen.

Erlernter Beruf:
Metallbauer & Metallbau-Konstrukteur

Seglerischer Werdegang:
Meine seglerische Laufbahn ist zwar kurz, dafür aber umso intensiver: Der Segelsport hat mich schon immer sehr fasziniert. Allerdings hatte ich als kleiner Junge keine Möglichkeit, diese Faszination zu erleben. 2007 durfte ich den „America’s Cup“ live in Valencia mitverfolgen. Dort war es dann vollends um mich geschehen. Innert kürzester Zeit folgte der Segel- & Motorbootschein Binnen, Segelschein Hochsee, die ersten Hochseemeilen und diverse Regattateilnahmen mit Onyx, Trias, Tempest, DOD 24.5, Platu25 & Dufour 34.
Seit dem Frühjahr 2011 arbeite ich in der Segelschule Stansstad als Segellehrer und durfte diese per Januar 2014 übernehmen.
Im Frühjahr 2013 folgten dann die ersten Meilen als Hochseeskipper

Ausweise:
Segelschein Kat. D, MoBo-Schein Kat. A
Hochseeschein „ICC“
Long Range Certificate (Funkzertifikat)
RYA Day Skipper (nur Theorie)

Besegelte Reviere:
Binnen: Diverse europäische Seen
Mittelmeer: Spanisches Mittelmeer, Kroatien
Grossbritannien: Nordwestküste Schottland, Nordsee (Belgien, Nordostküste England inkl. Themse)
Atlantik: Atlantik bis Azoren

Meinen detaillierten nautischen Lebenslauf findest du hier.