Segelschein, Kat. „D“

Segel-Führerschein erreichen

Wer kennt es nicht: Man steht an einem Ufer, schaut auf’s Wasser und dort gleiten Segelboote allein mit der Kraft des Windes dahin. Eine Faszination, die sich schon seit hunderten von Jahren hält.
Gerne zeigen wir dir, wie man mit Hilfe des Windes unter Segel von A nach B kommt, zeigen dir die verschiedenen Kurse zum Wind, wie du ohne einen Tropfen Treibstoff sicher aus dem Hafen und wieder zurück kommst und du am Schluss auch das Boot seemännisch korrekt wieder am Steg befestigst.

Theorieprüfung

Geprüft werden Kenntnisse über Gesetze und Verordnungen, sowie die Grundlagen der Schiffsführung. Die Prüfung ist für Kat. A (Motorboot) und Kat. D (Segelboot) identisch.

Praktische Prüfung

Melges 20 Regattastart

Segeln

Kann erst nach bestandener Theorieprüfung abgelegt werden (Dauer ca. 1 h). Geprüft werden die sichere Handhabung des Segelbootes, mit allen wichtigen Manövern.

Es werden u.a. folgende Aufgaben gestellt:

  • Segel setzen und bergen
  • An- und Ablegen an / von Boje, Steg, Pfahl  und Bootsbox
  • Segeln auf verschiedenen Kursen
  • Wenden & Halsen
  • Mensch über Bord
  • Kenntnis der Ankermanöver
  • Knoten und ihr Verwendungszweck

Interessiert?

Melde dich gleich an und sichere dir deinen Platz!